Tuesday, April 12, 2011

Ich bin ein Anfuehrer / I'm a team leader

Jedes Jahr koennen wir auf der Arbeit Punkte sammeln, in dem wir verschiedene Dinge tun, die uns helfen gesund zu bleiben und/oder zu werden. Beispiel: Fuer einen organisierten fuenf Kilometer Lauf bekommt man 25 Punkte, wenn man sich entscheidet, mit dem Rauchen aufzuhoeren, bekommt man ebenfalls 25 Punkte, man kann bis zu drei Online Kurse absolvieren (Stress Management, Ernaehrungsberatung etc.), fuer die man dann jeweils 10 Punkte erhaelt etc. Wir koennen bis zu 300 Punkte sammeln, die dann 300 Dollar ergeben, welche wir am Anfang des folgenden Jahres ausgezahlt bekommen! Wer wuerde daran nicht teilnehmen? Eine andere Moeglichkeit 25 Punkte zu bekommen ist, an der in ganz Amerika stattfindenen "Eat Well, Live Well" (Ess gesund, Leb gesund) Herausforderung teilzunehmen (hier muessen wir jeden Tagunsere Mengen Obst und/oder Gemuese genauso wie unsere Schritte zaehlen und online vermerken - fuer die Schritte gibt es im uebrigen einen Schrittzaehler).Ich habe in meiner Abteilung ein Team gegruendet (Name: OC what's happening !?!) und konnte dabei 17 Kolleginnen und Kollegen als Mitglieder gewinnen. Nun heisst es, sie jeden Tag auf's Neue zu motivieren. Fuer heute hatte ich einen "Fruchtshake Tag" organisiert. Jeder brachte ein paar Zutaten mit und gegen 10.00 Uhr gab es leckere, individuell gefertigte Fruchtshakes! Das war ein voller Erfolg - nun brauch ich eine neue Idee fuer naechste Woche! Hat irgendwer eine Idee? Every year at work we are able to earn points by participating in different things during the year, trying to get or stay healthy. Example: If you ran a 5K you will get 25 points, if you choose to go tobacco free you'll get 25 points, by taking up to three online classes (stress management, nutrition etc.) you will get 10 points for each class. We are able to earn up to 300 points which equals 300 Dollar (we will get at the beginning of the next year) - so why wouldn't we participate? One other thing to earn 25 points is to participate in an nationwide, eight week Eat Well, Live Well Challenge. All you have to do count your cups of veggies and/or fruits you eat every day and track them on the sponsor-created web site. We also got a pedometer to count how many steps we are taking every day as well. I organized a team in my department and was able to motivate seventeen of my co-workers to be part of this challenge. Now it's on me to keep the motivation up every single day! For today I organized a "Smoothie Day". Everybody brought in some ingredients and at 10.00 am we all had delicious custom made smoothies! Now I have to come up with something new for next week! Any ideas?

4 comments:

Alex (Maine) said...

Wow, das ist ja toll! Sowas sollten noch mehr Firmen in den USA machen...dann wuerde so manch Amerikaner vielleicht aufhoeren das ganze junk food in sich reinzustopfen!

Wieviele Punkte hast Du Dir als Ziel gesetzt? Alle 300?

Viel Erfolg! :)

Gruss aus Maine!

Tanja, Herbert + Kinna von Ducati said...

Hallo Alex! Das erste Jahr hab ich "nur" 200 Punkte erreicht, nun bin ich bereits bei 205 Punkten - ich geh somit davon aus, dass ich auch dieses Jahr die 300 Punkte, genau wie im Vorjahr, erreiche! Ich finde das System auch klasse - zumal wir z. B. auch fuer zwei Zahnarztchecks im Jahr je 10 Punkte bekommen etc. Es ist also nicht zu schwer, sich einiges anzusammeln!

Bianca said...

Du könntest einen Rohkost-Tag einlegen. Den Dip würde ich selbst herstellen:

- fettreduz. Chreamcheese
- etwas Milch, damit der Dip "geschmeidigt" wird
- frisch gehackte Kräuter
- und Gewürze

Oder einen Müsli-Tag, mit frischem Obst und Joghurt.

VG - Bi

Heike said...

Skip the meat day, wo jeder ein Vegetarisches Gericht als Lunch mitbringt.