Sunday, September 23, 2007

Picknik im Elysian Park in LA

Heute war nun das Picknik vom Deutschen Verein Los Angeles im Elysian Park in LA.
Gleich nach dem Aufstehen habe ich mich an meinen dritten Käsekuchen, diesmal aber mit fast allen deutschen Zutaten, gemacht. Ich persönlich fand ihn nicht ganz so lecker - aber er ist komplett aufgegessen worden! Außerdem habe ich noch einen Tortellini-Salat gemacht.
Gegen 1.45 pm sind wir losgefahren und waren auch um 2.30 pm im Park. Wir fanden den ausgeschilderten Platz nicht auf Anhieb und fuhren ein kleines Stück weiter. Dort hatten sich Autofreaks mit ihren zurechtgebastelten Autos versammelt. Wahnsinn, was für Wagen wir da zu sehen bekamen. Und auch die Typen waren ziemlich sehenswert - rein vom Äußerlichen würden wir auf mindestens 200 Jahre Knast tippen.
Am richtigen Picknikplatz angekommen - der Park ist sehr groß - wurden alle mitgebrachten Speisen auf die vorhandenen Tische gestellt. Sam, der Organisator, zündeten dann auch gleich den Grill an und das "große Fressen" konnte beginnen. Aber eigentlich ging es weniger ums essen, als darum, neue Leute kennenzulernen und alte Bekannte wieder zu treffen. Frank und Susanne waren mit Nina und Malte dabei (durch Frank haben wir ja von diesem Verein erfahren) und auch Mikaela stieß bald dazu. Witzig war dann auch, das Frank, Susanne (Ostfriesland) und Mikaela (Friesland) nach ihrem Kennenlernen feststellten, dass sie gemeinsame Bekannte in Deutschland haben. So klein ist die Welt!


5 comments:

Marta said...

Hallo, Tanja,

scheint ja eine ganz lustige Runde gewesen zu sein, Deiner Schilderung nach zu folgern ;-)
Wobei mir zunächst der kleine Tippfehler a.m/p.m wohl sehr zu denken gab, wäret Ihr Beiden ja ziemlich lang unterwegs gewesen, um ins benachbarte L.A. zu kommen, so eben für´n Picnic wäre es denn dann doch zu lang, was die Fahrtzeit anbelangt ;-)

Na, siehste, Käsekuchen hat offensichtlich geschmeckt, was´n Wunder - gibt ja nichts Gescheites zu kaufen...

Liebe Grüße

Marta

Tanja, Herbert + Kinna von Ducati said...

Hallo Marta!
Danke für den Hinweis - habe den eingeschlichenen Fehler verbessert!
Da Kinny nicht mit war, wäre die Zeit wirklich ein bißchen sehr lang gewesen!
LG

von Daniela said...

Huhu!!

Superschöne Photos:) Den Tortellinisalat hät ich auch gern probiert *lol*
Danke fürs zeigen:)

Andy said...

Hi Tanja,

hat es also doch noch geklappt mit deinem Käsekuchen. Ich kenne diese Probleme zur Genüge aus Südamerika. Habe damals ein Restaurant geführt und versucht vernünftige Semmenlknödel zu fabrizieren. Ganz schön stressig mit den Zutaten in fremden Ländern!

Das mit den Link einfügen geht ganz einfach. Du gehst in dein Blogmenue, und dort unter Layout zu Seitenelement zufügen. Dann linliste erstellen. Dort kannst du die Web-Adresse und den Titel eintragen. Wenn du noch Fragen dazu hast schicke mir einfach eine eMail. Adresse findest du auf meiner Seite unter Profil.

Viel Spass noch bei deinen Backversuchen

Andy

Mikaela said...

Ich kann es bezeugen: Der Käsekuchen war lecker! :-)
Liebe Grüße,
Mikaela