Tuesday, November 25, 2008

Waiting for the rain and wearing gloves

So sah es heute morgen ueber Irvine aus, als ich das Haus verlassen habe.

Bereits fuer heute war Regen vorhergesagt. Erst am Abend hat es dann tatsaechlich geregnet, aber nicht lange und nicht sehr doll. Sollte jedoch wirklich der vorhergesagte starke Regen loslegen, kommt es mit 100%iger Sicherheit wieder zum absoluten Verkehrschaos auf den Strassen. Zum einen sind die Bewohner South Californias Regen nicht gewohnt (das letzte Mal hat es hier im Mai richtig geregnet) und zum anderen bildet sich eine sehr rutschige Schmierschicht auf den Strassen. Da ich nicht viel auf die amerikanischen Autofahrkuenste gebe (sorry, aber 1,5 Jahre taeglich unterwegs auf den Strassen Californias haben diese Erkenntnisse nur verstaerkt!) heisst es also, noch einen groesseren Sicherheitsabstand halten, wie sowieso schon. Leider kann es in den Gebieten, wo es noch vor kurzem gebrannt hat, zu gefaehrlichen Schlammlawinen kommen, da dort alle Baeume und Buesche verbrannt sind, die sonst wie ein natuerlicher Wall wirken. Die Natur braucht definitiv den Regen, doch wir wollen hoffen, dass er keine schlimmen Auswirkungen hat!

Heute war es soweit, ich habe am Nachmittag meine Handschuhe ausgepackt, die Fingerkuppen abgeschnitten (wie vorher bei meiner Kollegin Sarosh abgeschaut) und dann weiter gearbeitet. Meine Kollegin Cori schaute neidisch herueber und war ganz gluecklich, als ich ihr mein zweites Paar schenkte. Ihr seht, die Idee macht die Runde!

2 comments:

Andrea Maria said...

Viel Regen in Valencia! Hier schon die ganz Nacht durch recht kraeftig. Die Gebiete in denen es gebrannt hat, befuerchten Mudslides. Die Cities verteilen schon Sandsaecke.
Der grosse Sturm wird wohl ausbleiben, nicht jedoch das ThankGiving Traffic Chaos!
Wunesch Euch ein schoenes Wochenende!

Mikaela said...

Das sieht ja witzig aus bei Euch im Büro. Wenn mehreren bei Euch so kalt ist, wieso können die das da nicht mal etwas weniger kühl machen? Ich werde meine Handschuhe erst am Nikolaus anziehen - und dann höchstwahrscheinlich draußen... :)
Bis morgen! Freu mich schon - allerdings weniger auf die Fahrt via Freeway... Drückt mir bitte die Daumen, dass es nicht allzu voll sein wird. Voll kann's ja sein, solange es halt vorwärts geht.
Liebe Grüße!