Wednesday, July 4, 2012

Goodbye & Auf Wiedersehen

                            
I thought about it for a while before I made up my mind that the achievement of the American Citizenship, and therefore for us the dual citizenship, is the best point in time to close the American Adventure. And what day would fit better than the 4th of July - Independence Day?
Obviously this adventure is not over, but I am not going to write about it anymore on the internet. If you would like to stay in touch and see how we are doing, please use the email address you'll find on the right side. I will be more than happy to write back to whoever might take this opportunity.
A big Thank you to all our readers, it was a real pleasure having you!
I am going to miss writing this blog, it has been a great part of my life over the last 6 years and I had a lot of fun keeping up with it. But now it's time to move on - this is our life, we don't discover too much new stuff anymore on a day to day base, therefore we don't have anything really interesting to write about!
Thank you again and be safe!

I would like to close with my favorite quote of all times:
"Life moves pretty quick. If you don't stop and look around once in a while, you could miss it!" (Ferris Bueller)

Ich habe schon eine ganze Weile darueber nachgedacht bevor ich zu dem Ergebnis gekommen bin, dass der Erhalt der Amerikanischen Staatsbuergerschaft (und fuer uns ja sogar die Doppelte Staatsbuergerschaft) der perfekte Zeitpunkt ist, das Amerika Abenteuer zu beenden. Und der 4. Juli, der Amerikanische Unabhaengigkeitstag, passt doch auch wie die Faust auf's Auge.
Naja, zu Ende ist das Amerika Abenteuer fuer uns natuerlich nicht, aber ich werde darueber nicht mehr im Internet schreiben. Solltest Du / Ihr mit mir / uns im Kontakt bleiben wollen, dann findest Du / Ihr unsere Email Adresse an der rechten Seite. Ich wuerde mich freuen und ich verspreche, allen zu antworten. Also wer immer die Gelegenheit ergreifen moechte, darf mich gern zu seiner "Brieffreundschafsliste" hinzufuegen ;)
Ein ganz dickes Dankeschoen an all unsere Leser, es war toll, das Du / Ihr uns begleitet hast / habt.
Ich werde den Blog sehr vermissen, immerhin war er ueber 6 Jahre ein grosser Teil meines / unseres Lebens und ich hatte immer sehr viel Spass daran, ihn auf dem Laufenden zu halten. Aber nun ist der richtige Zeitpunkt um zu schliessen - das ist unser Leben, wir erleben im taeglichen Leben nicht mehr wirklich soviel Aufregendes, worueber es sich zu berichten lohnt.
Nochmals vielen Dank an Euch da draussen!

Herbert und Tanja mit Shiloh + Dago (im ewigen Gedenken an unsere Auswanderpartnerin Kinna von Ducati!)

20 comments:

Uschi said...

Schade, mir wird was fehlen, aber ich muß Deine Entscheidung ja respektieren :o((

Alles Liebe, Gute und dass es aufregend weitergeht. Bleibt gesund.

Liebe Grüße Euch "Vier" aus RD
Uschi

Katha said...

Wie ich schon mal gesagt hab, ich kann es voll und ganz verstehen, ich werde euren Blog aber trotzdem aus ganzem Herzen vermissen :(

Familie Siebert in Winnipeg said...

Oh schade aber es ist eure Entscheidung. Ich würde mir sehr wünschen, dass wir weiter in Verbindung bleiben. Vielleicht über unseren Blog. Und sollten wir jemals in eure Richtung kommen, dann stehen wir garantiert vor eurer Tür. Natürlich melden wir uns vorher an. Alles Liebe für euch und eure Doggis für euren weiteren Weg. GLG sendet euch die Petra

Heike said...

Wow, jetzt ist es soweit? *Gaensehaut.
Das fehlen eures Blogs hinterlaesst eine grosse Luecke!
*traurig guck
Keep in touch!
H&M aus Pasadena!

IngridW. said...

Das finde ich mehr als schade. Gehörte schon zum alltäglichen Ritual, ins Internet zu gehen und in Euren Blog zu schauen.
Ich werde vorallem die Filme mit den Wuffels vermissen.

Wir bleiben in Kontakt - versprochen.

Liebe Grüße aus dem heißen Süden Arizonas (seit gestern hat die Monsoon-Zeit begonnen, nun ist es leider aus mit der trockenen Hitze)
von Ingrid und Max

Marta said...

Ich kann Eure Entscheidung voll und ganz verstehen. Irgendwann ist der Moment gekommen, wo das, was andere als ungewöhnlich und interessant begreifen, für einen selbst gewöhnlicher Alltag ist. Es war schön, Euren Blog zu lesen, danke auch an dieser Stelle für die Zeit und Energie, die Du, liebe Tanja, dafür aufgebracht hast! Lasst es Euch weiterhin gut gehen!

Liebe Grüße,

Marta

steffi2282 said...

Schade. :-(
Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Verstehe euch (dich) aber schade ist es trotzdem.
Hab schon immer sehr gerne hier rein gelesen. Und kann gar nicht glauben das ich das nun schon sooo lange Jahre mache. Wow.

Lasst es euch gut gehen, postet auf facebook damit wir noch was von euch und euren Hunden mitbekommen.

Ganz liebe Grüße aus dem schwül-heißen Bayern -
Steffi

Miwi said...

Oooooh, wie schade. Dieser Blog gehörte doch zu meiner täglichen Internet-Lese-Runde ... seufz, na gut, ich werde es akzeptieren müssen.
Wenn dann jedenfalls dieses andere klitze-klitze-klitze-winzig-nano-kleine "Schlupfloch" bestehen bleibt, wo man hin und wieder etwas "erhaschen" kann, dann werde ich mich damit trösten können. ;-)

Danke, für diesen schönen Blog, ich werde ihn vermissen.

Lieben Gruß
ich

Karl-Heinz said...

Tanja, ich bewundere Dich, dass Du so fleissig von Deinen Eindruecken in der "neuen Heimat" geschrieben hast. Ich kann mich noch etwas daran erinnern, als Ihr damals nach California gezogen seid.

Du schriebst in meinem Blog von dem ausgeglichenen Klima in Southern California, das ich sowohl im Sommer als auch im Winter kenne, weil wir Verwandte in der LA Gegend haben und ausserdem wollte ich nach vielen Jahren endlich einmal die Rose-Parade in Pasadena in natura sehen - nachdem ich sie mir erstmals am 1. Januar 1958 in Chicago noch in schwarz/weiss im TV angesehen hatte.

Vielleicht solltest Du einen neuen Blog anfangen, wo Du nur mal ab und zu etwas berichtest. Also nicht mit Stress verbunden.
Hoffentlich bleiben wir weiterhin in Verbindung. Meine E-mail ist
khecke@hotmail.com
LG Karl-Heinz

Hedda said...

Oh, nein!! Das wollten wir hier ganz sicher nicht lesen! Kannst du das Bloggen wirklich ganz aufgeben?

Ich lese hier auch schon seit Anfang des Blogs mit und will es gar nicht glauben, daß ich demnächst hier nichts mehr Neues lesen kann, *traurigbin. Da bin ich froh, daß ich wenigstens über fb weiterhin ab und zu etwas Neues von euch lesen kann.

LG aus North Carolina
Hedda.

Tanja, Herbert + Kinna von Ducati said...

@all:
Danke fuer Euren lieben Worte - mir wird der Blog auch sehr fehlen.....Aber lieber jetzt aufhoeren, als alle Welt irgendwann zu langweilen und dann gar keine Leser mehr zu haben ;)
Ich hoffe, ich werde von Euch allen auf die ein oder andere Weise hin und wieder hoeren.
Alles Gute und vielleicht bis bald an anderer Stelle... ;)

Christin said...

Oh, ich bin wirklich traurig nicht mehr bei euch lesen zu können. In den letzten Jahren war ich immer regelmässig hier und habe ALLE Beiträge gelesen ;) Es war immer schön zu sehen wie ihr euer "neues" Leben in SoCa lebt und für mich immer ein Stück eigener Traum.
Die email Adresse ist gespeichert!
Ich hoffe das für euch alles weiterhin so gut läuft wie bisher und lasse ganz liebe Grüsse hier!

Anonymous said...

Auch mit tut es unheimlich leid, euren Weg nicht mehr mitverfolgen zu können. Es war mir immer eine Freude, den Blog zu lesen und die wunderschönen Fotos ansehen zu können. Mir wird einfach was fehlen, obwohl ich deine Entscheidung akzeptiere (n muss)Wünsch euch weiterhin alles, alles Liebe, ganz viel Glück und Erfolg! Eine ganz traurige Lydia aus Österreich!!!

JessyBerlin said...

Vielen Dank für diesen Blog, das Lesen hat mir viel Freude gemacht. Es wird mir fehlen, hier zu lesen. Ich wünsche Euch alles, alles Gute und melde mich bestimmt an "anderer Stelle".

LG aus Berlin,
Jessy.

dani said...

Auch ich finde es sehr schade das ihr aufhoert zu bloggen. Ich hoffe ihr nehmt meine Freundschaftsanfrage auf FB an und wir bleiben so im Kontakt. Alles Liebe und weiterhin gutes gelingen in California. Liebe Gruesse aus Virginia
Daniela und Guido

Anonymous said...

Auch mir tut es sehr leid, euren Blog nicht mehr verfolgen zu können, den ich seit eurer Auswanderung mit Begeisterung gelesen habe. Aber natürlich muss man das akzeptieren. Wünsch euch weiterhin alles Gute und viel Glück und Erfolg in meinem Traumland. Und wer weiß, liebe Tanja, vielleicht überlegst du es dir irgendwann mal wieder. Würde mich freuen! lg. aus Österreich - Lydia

Anonymous said...

Ja ich sag auch what a shame ;-((

Du hast so ehrlich berichtet - jetzt kann ich gar nicht mehr mitverfolgen wie Ihr den Schwarzgurt in Karate noch ablegt...

alles Gute Euch - vieleicht überlegt ihr es euch doch noch

Frau Haselmayer said...

Oh, das ist aber schade. Ich werde Euren Blog, Eure Fotos und Erzählungen aus Eurem Alltag sehr vermissen! Ich wünsche Euch aber alles erdenklich Gute für die Zukunft! Toll, was ihr alles geschafft habt!

Ich hoffe, dass ich meinen Traum in die USA auszuwandern auch irgendwann einmal verwirklichen kann und vielleicht sieht man sich dann ja mal in Kalifornien :)

Liebe Grüße,
Corinna

Uschi said...

Ich schau immer noch jeden Tag rein, in der Hoffnung, es geht für uns doch noch weiter :o)
Du weißt ja, die Hoffnung stirbt zuletzt.
Liebe Grüße aus RD
Uschi

retriever said...

Shoene hunden, liebe Grüss aus Belgie